Zahnerhaltung

Zähne sind einmalig und wertvoll – deshalb sollten sie so lange wie möglich gesund bleiben. Falls trotz gründlicher Pflege Karies entsteht, kann der Zahn mithilfe einer Füllung erhalten werden.

Die Füllungen gibt es aus verschiedenen Materialien zum Beispiel Amalgam, Kunststoff, Glasionomerzemente, Keramik oder Gold. Wir beraten Sie gerne zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Füllstoffe.

Zur Zahnerhaltung gehören auch zahnerhaltende Maßnahmen wie Wurzelkanal- oder Zahnfleischbehandlungen (Gingivitis-Therapien) sowie regenerative Therapien (z. B. Paradontitis-Therapie oder gewebeerhaltende Maßnahmen).